User Testbericht vom Phallosan Forte Penisstrecker

Mein Leiden mit dem Phallosan Forte beendet

Bereits in der Schule wurde ich wegen meinem kleinen Glied in der Gemeinschaftsdusche ausgelacht, sodass ich in meinen späteren Jahren ein kleines Trauma erlitt. Als mir auch noch die Cremes, Pillen und anderen Produkte nicht weiterhalfen, habe ich den Traum von einem stattlichen Penis beinah aufgegeben. Doch dann bin ich auf den Penisstrecker Phallosan Forte gestoßen und hätte nicht glücklicher sein können, denn er hilft wirklich!

Voller Vorfreude

Selbstverständlich habe ich den Penisstrecker sofort bestellt und konnte es kaum abwarten, als er nach zwei Tagen endlich ankam. Die Verpackung war sehr seriös gehalten und im Inneren lauerten die Einzelteile. Auf den ersten Blick sah der Phallosan Forte recht kompliziert aus, doch das ist er eigentlich nicht. Jedes Teil hat seinen Zweck und muss einfach nur angelegt werden. Dafür kann man der Videoanleitung folgen, die vom Hersteller bereitgestellt wird. Aber auch die Qualität hat mich überzeugt. Es handelt sich um hochwertige Materialien, die sowohl optisch als auch haptisch einen guten Eindruck machen. Mein Experiment „größerer Penis“ konnte endlich beginnen.

Ein wenig eingewöhnen

Mir war von Anfang an klar, dass ich mich an den Penisstrecker erst gewöhnen muss. Dennoch war ich überrascht, wie gut der Phallosan Forte saß. Mittels Gurt konnte ich ihn um meine Hüfte legen und den Penis ausreichend strecken. Unter der Hose war er nicht sichtbar. Gerade bei schnellen Bewegungen konnte es passieren, dass der Penisstrecker ein wenig verrutschte, doch nach zwei Sekunden saß er wieder perfekt. Mit dem Tragekomfort war ich sehr zufrieden, weshalb ich den Phallosan Forte für mehr als zehn Stunden pro Tag trug. Lediglich in der Nacht gibt es leichte Abstriche. Der Grund ist, dass der Penisstrecker ein wenig stören kann. Gerade ich schlafe gerne auf dem Bauch, sodass der Penisstrecker doch etwas falsch lag.

Phallosan Forte: Gut oder schlecht?

Die wichtigste Frage ist natürlich, ob der Phallosan Forte wirklich wirkt. Hier kann ich nur sagen: ja! Selbstverständlich wurde mein Glied nicht nach wenigen Tagen schon dicker und länger, sondern erst nach einigen Monaten, doch stetig sah ich ihn wachsen. Es waren nur wenige Millimeter, doch jeden Tag ein wenig mehr. Ich trug den Phallosan Forte für etwa eineinhalb bis zwei Jahre. Eine lange Zeit, doch irgendwann fiel mir der Penisstrecker gar nicht mehr auf. Am Ende war nur wichtig, dass er wirkte.

4 votes

2 Kommentare

  • Hallo!
    Wirkt dieses Gerät echt Jungs?….
    Kann nicht klagen mit meinen 22.5, aber ich hab nun einmal was mit Größe…

    Danke für den Reply,
    MIKHAEL aus Berlin.

    Antworten
    • Also mir hat Phallosan Forte sehr geholfen! Du solltest es wirklich testen, wenn du noch mehr „Größe“ brauchst 😉

      Mit 22,5 wäre ich aber schon mega zufrieden!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Nach oben