User Testbericht vom Phallosan Forte Penisstrecker

Schnelle Hilfe gegen ein „kleines“ Problem

Immer, wenn ich vor dem Spiegel stand und nach unten schaute, verfinsterte sich meine Miene. Warum kann mein Penis nicht wie andere sein? Also fasste ich einen Entschluss: Mein kleiner Freund muss wachsen! Wie viele vorher habe ich mich von dämlichen Werbebotschaften, wie „Peniswachstum von 10 Zentimeter in nur zwei Wochen!“, einwickeln lassen. Was passierte? Natürlich nichts. Schon ein wenig entmutigt las ich in einem Forum über den Penisstrecker Phallosan Forte. Er soll schon vielen geholfen haben, also wieso nicht mir? Gesagt, getan! Ich habe mir den Penisstrecker Phallosan Forte gekauft.

Guter, erster Eindruck

Diskret und schnell kam der Penisstrecker bei mir an. Das Gerät war in einer geräumigen Schachtel verstaut, wo auch die weiteren Teile einen sicheren Platz erhielten. Bevor ich mich mit dem Zusammenbau oder der Anleitung beschäftigte, schaute ich mir den Phallosan Forte ganz genau an. Er machte von vorne bis hinten einen guten Eindruck. Der Hersteller verwendete anscheinend hochwertige Materialien, wie medizinisches Silikon. Sollte man bei dem Preis auch erwarten. Nachdem ich mich von der Hochwertigkeit überzeugt hatte, baute ich mithilfe der Anleitung den Penisstrecker Phallosan Forte zusammen. Der Schritt war nicht sonderlich schwierig. Nun ging es ans Ausprobieren.

Ein wenig gewöhnungsbedürftig

Das Anlegen vom Penisstrecker kann ein wenig knifflig sein, denn man muss erstmal die richtige Penisgröße finden, dann den Schaumstoffring über seinen kleinen Freund schieben, den Gurt umlegen und anschließend noch ordentlich Zug aufbauen, doch nach ein paar Mal hatte ich den Dreh raus. Zu erwähnen ist, dass der Penisstrecker am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig ist. Kein Wunder, denn der Penis wird zwar relativ sanft gezogen, dennoch hat man eine Art Glocke über seinem Penis und den Gurt um die Hüften gelegt. Hier aber die Entwarnung, denn mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Sogar so sehr, dass ich den Phallosan Forte bald kaum mehr gespürt habe.

Das Fazit zu Phallosan Forte

Ich trage das Gerät zwar erst seit etwa sechs Monaten, doch schon jetzt kann ich ein vorzeitiges Fazit abgeben: Ich bin glücklich. Man darf kein Wachstum von mehreren Zentimetern pro Monat erwarten, doch langsam und unaufhaltsam streckt sich der Penis, daher auch der Name „Penisstrecker“. Mit Sicherheit zählt der Phallosan Forte Penisstrecker mit zu den besten Geräten auf dem Markt und ich lege ihn jeden ans Herz, der sich wirklich einen längeren Penis wünscht, ganz ohne Chemie oder „Wundermittelchen“. Ich werde den Penisstrecker Phallosan Forte weiterhin benutzen, ganz diskret unter meiner Kleidung, versteht sich. Ich bin mir sicher, dass auch die Zukunft rosig aussehen wird.

0 Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Nach oben